Grüne Baden

Fraktionsbericht GRÜNE Baden zur ER-Sitzung vom 11./13. Juni 2024

Geschäftsbericht und Gesamtrechnung Baden
Die Legislaturziele sind leserlich und transparent aufgezeigt. Erste Synergien bei der Fusion sind erkennbar, da Baden bereits im Jahr 2023 erste Aufgaben übernommen hat. Dennoch hat die Fusion viele Ressourcen beansprucht. Herzlichen Glückwunsch an die Verwaltung für ihre hervorragende Arbeit.
Besorgt sind wir über die Lage der Informatik. Aus allen Abteilungen hören wir von IT-Problemen, sowie hohe Kosten in der Zusammenarbeit mit Aarau (ISA) und städtische IT-Aufwände.…

Anfrage Umnutzung / Sanierung des Hauses 1 KSB (Sockelbau und Bettenhaus): Stellungnahme der Stadt Baden

Auf dem Areal des Kantonsspitals sind grosse Veränderungen geplant: Das Haus 1, bestehenden aus Bettenhaus und Sockel, soll abgerissen werden. In Zeiten von Wohnraumknappheit, Ressourcenmangel und Klimawandel gilt es, ein solches Vorhaben besonders sorgfältig zu prüfen. Die Stellungnahmen von KSB und Kanton liegen vor. Die Stadt Baden, als Standortgemeinde, hat sich bisher nicht explizit dazu geäussert. Die drei Einwohnerrät*innen Corinne Schmidlin (Grüne), Till Schmid (team) und Markus Rausch (SP) gelangen deshalb mit konkreten Fragen zur Haltung der Stadt Baden an den Stadtrat.

Fraktionsbericht GRÜNE Baden zur Einwohnerratssitzung vom 30. Januar 2024

Die ersten Einwohnerratssitzung im 2024 wird mit den neuen Mitgliedern aus Turgi stattfinden. Wir begrüssen bei uns in der Fraktion ganz herzlich Emma Flohr und wünschen ihr alles Gute im Einwohnerrat.

Erarbeitung Planungsbericht 2026 und Konzeption neues Planungsinstrument
Die Erarbeitung und Einführung eines neuen Planungsinstruments – als Nachfolgeinstrument des Planungsleitbilds 2026 – soll um vier Jahre auf 2030 verschoben werden. Die Verschiebung macht aus Sicht der Grünen, aufgrund der Fusion mit Turgi und der Überarbeitung der Wirkungsorientierten Verwaltungsführung (WOV), Sinn.…

Fraktionsbericht GRÜNE Baden zur Einwohnerratssitzung vom 5. Dezember 2023

In der Dezembersitzung des Einwohnerrats stehen Wahlen für das Präsidium und Vizepräsidium des Einwohnerrats, der Finanzkommission und der Strategiekommission an. Die GRÜNEN Baden streben dabei gleich zwei wichtige Posten an: Jürg Mützenberg kandidiert als Präsident der Finanzkommission, Denise Zumbrunnen als Vizepräsidentin des Einwohnerrats für die nächsten zwei Jahre. Wir freuen uns diese verantwortungsvollen Ämter zu übernehmen, genauso wie über unseren „Neuzugang“ in der Fraktion: Aus Turgi wird ab 2024 Emma Flohr unser junges, motiviertes Team im Einwohnerrat ergänzen.…

Fraktionsbericht GRÜNE Baden zur Einwohnerratssitzung vom 24./26. Okt. 2023

Gesamtbudget 2024; Aufgaben- und Finanzplan 2024 – 2033
Nachdem es in den vergangenen Jahren grössere Diskussionen über das knappe Budget und mögliche Sparmassnahmen gegeben hat, präsentiert die Stadt ein deutlich positiveres Budget. Dies liegt vor allem an den Steuererträgen, die um 12.6 Mio. im Vergleich zum Vorgängerbudget steigen.
Erstmals beinhaltet das Budget die Zahlen von Turgi. Kurzfristig sind die finanziellen Auswirkungen der Fusion wie erwartet – auch dank dem Zusammenschlussbeitrag des Kantons.…

10 Velos statt 1 Auto am PARK(ing) Day 2023

Unter dem Slogan „Velo – das schlaue Verkehrsmittel in der Stadt“ haben die Grünen Baden am 15. September 2023 erneut am internationalen PARK(ing) Day teilgenommen. An diesem Aktionstag werden rund um die Welt und in vielen Schweizer Städten legal Parkplätze im städtischen Raum für die Bevölkerung umgestaltet: In grüne Oasen, kleine Spielplätze, Minicafés oder so wie in Baden, in einen Veloabstellplatz an bester Lage.

Die GRÜNEN Baden präsentieren vier Kandidierende aus Turgi für die Einwohnerratswahlen

Die Kandidierenden (v.l.n.r.): Laurent Vonwiller, Emma Flohr, Madlon Lindenmann und Julia Dietrich

Am 19. November 2023 wählt die Bevölkerung von Turgi insgesamt acht Menschen aus ihrem Dorf in den Einwohnerrat von Baden. Sie werden ab dem 01. Januar 2024 die Entwicklung vom eigenständigen Dorf zum neuen Badener Quartier aktiv begleiten und mitgestalten.

Die GRÜNEN Baden freuen sich sehr, dass drei Kandidatinnen und ein Kandidat aus Turgi die grünen Anliegen und Themen im zukünftigen gemeinsamen Stadtparlament vertreten und sich aktiv in der lokalen Politik engagieren möchten.…

Fraktionsbericht GRÜNE Baden zur Einwohnerratssitzung vom 5. Sept. 2023

Überarbeitung von Badens WOV
Ein grosses Geschäft, das nun einen Schritt weiter geht, jedoch noch nicht abgeschlossen ist, ist die Motion von Nadia Omar zur Überarbeitung von Badens WOV. Dies ist ein Geschäft, das unserer Meinung nach bis anhin sehr vorbildlich gelaufen ist. Nach der Überweisung 2021 wurde eine begleitende Kommission gegründet und ein Bericht durch die Firma bpc bolz+partner consulting ag erstellt.…

GRÜNE Baden mit Kritik an der „Lärmsanierung“ auf der Bruggerstrasse

Die GRÜNEN Baden haben zusammen mit dem team und SP Baden einen offenen Brief an Baudirektor Stephan Attiger verschickt. Wir kritisieren, dass die Abklärungen zur Lärmreduktion an der Quelle (z.b. Abklärung und Interessensabwägung zu Tempo 30) nicht durchgeführt wurden und das Lärmproblem nicht ganz einheitlich analysiert wurde und die Bedürfnisse der Stadt Baden nicht eingeflossen sind.

Die Aargauer Zeitung hat bereits berichtet (Link), den Brief an den Regierungsrat ist folglich abgebildet.…