Grüne Baden

Dringliche Anfrage „Kurpark“

Situation:

In Anbetracht der Auflageakten „Dancing Joy“ und verschiedenen Äusserungen verunsicherter Bürger wie es wohl mit unserem Kurpark weitergehen soll, erlaube ich mir zum jetzigen Zeitpunkt untenstehende Fragen zu stellen.
Die Erhaltung und nachhaltige Pflege des schützenswerten Kurparks, die baulichen Veränderungen im Areal Kurpark, Casino und Kurtheater ist mir ein grosses Anliegen.
Deshalb bitte ich den Stadtrat höflich um eine baldige Information gegenüber der Bevölkerung und um die Beantwortung folgender Fragen:

  1. Mit welchen Massnahmen wird der Baumbestand, sowie die ober- und unterirdische Parkfläche nachhaltig geschützt?
  2. Wie gedenkt der Stadtrat die Perspektiven bezüglich der Nutzung des Kurparks in Verbindung mit dem ERP Blaue Stadt aufzuzeigen?
  3. Wie geht es weiter mit dem Kurtheater? Werden bauliche Massnahmen zeitlich mit den anderen Bauvorhaben im Kurpark koordiniert?
  4. Wer legt mit welcher Begründung fest, durch wen welche Flächen des städtischen Parkes mit dem Grand Casino in Anspruch genommen werden können?
  5. Aufgrund welcher Kriterien basiert der Entscheid für eine Vergrösserung des Parkhauses Casino um 100 PP?
  6. Gibt es ein Konzept welches sich mit den zu erwartenden Mehreinnahmen in der Stadt durch das Grand-Casino befasst? Wie sieht das Mitwirkungsverfahren aus? Arbeitsgruppe, Schwerpunkte,Ideenpool?

Für die Beantwortung dieser Fragen bedanke ich mich im Voraus.

i.A. Grüne Liste Baden
Ursina Schmidlin

%d Bloggern gefällt das: