Grüne Baden

Grüne sagen mit Überzeugung Ja zum Kredit „Sekundarstufenzentrum Burghalde“

Abstimmung vom 26. November 2017:

Bildung ist die wichtigste Ressource der Schweiz. Baden ist zurecht stolz auf seine qualitativ hochstehenden Bildungsangebote vom Kindergarten bis zur nachobligatorischen Schulzeit. Damit dies auch für die Zukunft so bleibt, braucht es eine weitblickende Planung und den politischen Willen zur Umsetzung der Projekte.

Das zur Abstimmung vorliegende Projekt Sekundarstufenzentrum Burghalde hat bereits mehrere finanzielle und damit auch räumliche Optimierungsmassnahmen durchlaufen. Aus Sicht der Grünen Baden überzeugt das Projekt als Schulanlage vor allem mit Blick auf die aktuellen Erkenntnisse der Bildungsforschung. So sind die Klassenzimmer mit flexibel einsetzbaren Gruppenräumen ergänzt und die Lehrpersonen haben genügend Raum für Vorbereitungsarbeiten. Ebenso erfüllte die ganze Anlage mit der Mensa die Anforderungen an die Bedürfnisse einer altersgerechten Tagesstruktur.

Die regionale Einbindung der Gemeinden Ennetbaden, Birmenstorf und Ehrendingen hat zweierlei Nutzen. Einerseits leisten die drei Gemeinden mit dem Schulgeld über die nächsten 35 Jahre einen Beitrag von knapp 40 Millionen an die Investitions- und Amortisationskosten. Andererseits erreicht die Sekundarstufe mit ca. 1100 SchülerInnen eine Grösse, welche eine breite Palette an Freifächern zur individuellen Förderung ermöglicht. Ebenso ist bei dieser Grösse eine effiziente Schulleitung, eine höhere Flexibilität bei den Klassenzuteilungen und ein insgesamt höherer Anteil an hochprozentigen Anstellungen gewährleistet.

Der zentrale Ort des Sekundarstufenzentrums in der Innerstadt ist optimal. Dies erfordert zusammen mit der Hanglage, im Vergleich zu anderen Schulbauten jedoch höhere Kosten bei den Vorbereitungsarbeiten und den Umgebungsarbeiten (Hangsicherungen, Treppen, Lifte etc.). Die Kosten für die Ausstattung und das Gebäude liegen dagegen im unteren bzw. mittleren Bereich der Vergleichsobjekte.

Das Projekt Sekundarstufenzentrum Burghalde überzeugt als nachhaltige Investition in die Jugend und den Bildungsstandort Baden. Die Grünen Baden sagen darum mit Überzeugung Ja.

Bei Fragen oder für Zitate: Stefan Häusermann, stefan.haeusermann@bluewin.ch oder 079 775 80 09

Grüne Baden 10. 11.2017

%d Bloggern gefällt das: